Der Rheintaler, Bericht

Rohners Kampf gegen Etikettenschwindel

Markthändler sollen auf der Magenbrot-Verpackung angeben müssen, woher das Magenbrot stammt. Das fordert Marcel Rohner, der Magenbrot-Hersteller aus Rebstein.
Rohner ärgert, dass verschiedene Markthändler Magenbrot unter ihrem eigenen Namen anbieten, obschon sie das süsse Produkt vom gleichen Hersteller beziehen. „Lug und Betrug“ sei das, sagt Marcel Rohner. Die Kundschaft werde über die Herkunft des Magenbrots getäuscht.Schon seit 15 Jahren, sagt Marcel Rohner, kämpfe er gegen den Etikettenschwindel. Bisher ohne Erfolg. Doch Marcel Rohner gibt nicht auf. Er sagt, er sei in der Schweiz der einzige Berufsmarkthändler, der sein Magenbrot selbst herstelle.